AA

40 Verletzte auf Kreuzfahrtschiff bei Sturm vor Neuseeland

©flickr.com
Mehr als 40 Passagiere auf einem Kreuzfahrtschiff sind bei einem schweren Sturm vor der Küste Neuseelands verletzt worden. Die "Pacific Sun" wurde von einer sieben Meter hohen Welle getroffen, wie die Reederei P&O am Freitag mitteilte.

Einem Sprecher zufolge wurden drei Passagiere mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem das Schiff im Hafen von Auckland vor Anker gegangen war. Die übrigen Verletzten hätten vor allem Prellungen und Schnittwunden erlitten.

An Land entwurzelte der Sturm am Mittwochabend in Neuseeland zahlreiche Bäume, beschädigte viele Stromleitungen und überflutete rund 10.000 Hektar Ackerland. Ein Mann ertrank in einem reißenden Strom.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 40 Verletzte auf Kreuzfahrtschiff bei Sturm vor Neuseeland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen