AA

40 Jahre Judoclub Dornbirn

Vor 40 Jahren wurde der Judoclub Dornbirn gegründet - und der Boom zum Judosport hält an. Die Messestädter liegen in der Schülerliga in Führung, viele Spitzenplatzierungen bei Nachwuchsturnieren lassen für die Zukunft hoffen.

Am 16.12.1965 wurde der UJC M24 Dornbirn gemeldet und seit dieser Zeit mischt der Judoclub Dornbirn auf nationaler und internationaler Ebene mit. Aus den Anfängen ist leider nicht viel erhalten geblieben, nur sehr wenige Fotos und alte Protokolle stehen zur Verfügung. Dennoch weiß Obmann Peter Fischlmayr von kleineren Problemen und Querelen zu erzählen, ist er doch fast seit Beginn der Gründung des Vereins mit dabei und hat so manche hitzige Vereinssitzung miterlebt.

Derzeit erlebt der Verein einen Aufschwung. Fast 100 Mitglieder zahlen jährlich ihren Mitgliedsbeitrag, davon sind 56 Kinder und Jugendliche. Vor allem im Nachwuchsbereich können sich die Leistungen der Schülerinnen und Schüler sehen lassen, 77 Platzierungen unter den Top drei konnten die Messestädter im heurigen Jahr bereits verzeichnen. Dies führt der Obmann vor allem darauf zurück, dass jeder Trainer und Vereinsfunktionär seine Aufgaben optimal erledigt. Neben dem ausgezeichneten Training ist auch die Organisation zu den verschiedenen Judoturnieren im In- und Ausland in besten Händen.

Und der Geburtstag wird gebührend gefeiert. Am Samstag, 10. September veranstaltet der Judoclub Dornbirn um 20.00 Uhr im Gasthaus Schwanen in Dornbirn eine Geburtstagsfeier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 40 Jahre Judoclub Dornbirn
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.