AA

4 Tage vor Wahl: Türkischer Sender zeigt Erdogan als Sieger

©APA/Twitter
Der regierungsnahe türkische Sender "TVnet" zeigte in einer Politsendung am Donnerstag das vermeintliche Wahlergebnis der Präsidentschaftswahl. Das Kuriose: Das Wahlergebnis der am Sonntag stattfindenden Wahl sollte eigentlich erst am Abend des Wahltages feststehen.

In der gezeigten Grafik war Präsident Recep Tayyip Erdogan mit 53 Prozent der Stimmen als Sieger zu sehen. Nach der Ausstrahlung zog eine Welle der Empörung durch die Türkei, denn viele Beobachter glauben nun, dass die Wahl am Sonntag manipuliert werden wird. Der Sender wiegelte ab und behauptete, es wäre nur eine “Testsendung” gewesen.

Eigentlich ist aber genau das verboten: Es dürfen keine Wahlergebnisse vor der eigentlichen Wahl eingeblendet werden. Die staatliche Nachrichtenagentur publiziert zwar auf ihrer Webseite Ergebnisse mit allen möglichen Ausgängen, von den Fernsehsendern dürfen diese jedoch nicht übernommen werden. Es war zudem nur eines in besagter Sendung zu sehen: Nämlich mit Erdogan als Wahlsieger.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • 4 Tage vor Wahl: Türkischer Sender zeigt Erdogan als Sieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen