Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4. Montafoner Mountainbikerennen in Silbertal

Gleich nach dem Start ging es rasant zur Sache.
Gleich nach dem Start ging es rasant zur Sache. ©Foto: str
Mountainbikerennen Silbertal

Sie trotzten dem Regen, dem Schnee und den tiefen Temperaturen, die Rede ist von den rund 50 Starten, die an diesem Sonntag zum 4. Montafoner Mountainbikerennen angetreten sind. Insgesamt galt es 860 Höhenmeter und 12 Kilometer vom Ortskern Silbertal bis zur “Unteren Wasserstubenalpe” zu überwinden. Bei strömendem Regen fiel pünktlich um 10 Uhr der Startschuss. Und dann ging es gleich voll zur Sache. Denn bereits knappe 40 Minuten später waren die ersten bereits im Ziel angekommen, und das bei leichtem Schneefall. Doch den Hobbysportlern, die an diesem Rennen teilnahmen schien dies wenig auszumachen, denn die Freude über den Sieg – und wenn es sich dabei nur um den Sieg über sich selbst handelte – war den Bikern ins Gesicht geschrieben. Bei der anschließenden Preisverteilung im Vereinshaus in Silbertal konnte die Rennfahrer bei warmen Speisen und Getränken ihre eingefrorenen Glieder wieder auftauen. Der Obmann des Wintersportvereins Silbertal, Manfred Willi ist jedenfalls zufrieden mit der Teilnehmerzahl. “Wir haben hier Teilnehmer aus Tirol da, die extra über den Fernpass angereist sind. Die sind um halb sechs in der Früh von zu Hause losgefahren, um hier dabei zu sein”, so Willi. Als Sieger des diesjähringen Montafoner Mountainbikerennens ging bei den Herren Hermann Ammann vom Team Intersport Montafon, der in nur 33 Minuten das Ziel erreichte, bei den Damen trug Veronika Denk als einzig angetretene Dame den Sieg davon. In beachtlichen 45 Minuten bezwang sie die 860 Höhenmeter, während sich in der Jugendklasse Elias Hagspiel mit einer Zeit von rund 37 Minuten den Sieg sicherte. Und eines ist sicher: im kommenden Jahr findet das Mountainbikerennen wieder statt, und das Wetter ist dann sicherlich auch besser.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Silbertal
  • 4. Montafoner Mountainbikerennen in Silbertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen