Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4. Bodensee Frauenlauf: "Ohne Frauen läuft nichts"

Bereits zum vierten Mal machen sich über 4.500 Frauen auf, die fünf Kilometer lange Strecke zu bewältigen.
Bereits zum vierten Mal machen sich über 4.500 Frauen auf, die fünf Kilometer lange Strecke zu bewältigen. ©Bodensee Frauenlauf
Lochau/Bregenz. Der Bodensee Frauenlauf findet bereits zum vierten Mal in Folge statt. Über 4.500 Läuferinnen werden dieses Jahr an der Startlinie in Lochau erwartet. Die Strecke von 5 km entlang des Bodensee Ufers endet im Casino Stadion in Bregenz.

Das Team rund um den Bodensee Frauenlauf ist motivierter den je, den 8. Juni 2013 zu einem noch schöneren Tag für die Läuferinnen zu gestalten. Neben der Schifffahrt zum Start in Lochau und der erfolgreichen Shopping- und Relaxmesse wird sich auch an der Strecke etwas ändern.

Der Zieleinlauf wird dieses Jahr direkt ins Casino Stadion führen. Dort erwartet die Läuferin auf den letzten Metern tobender Applaus und eine tolle Stimmung. Auch für die Männer und Kinder wird es dieses Jahr eine eigene Party geben. Auf der „Sturmfrei Party“ im Casino Stadion empfangen die Männer und Kinder ihre persönliche Favoritin.

Gratisstart für Krebspatientinnen

Seit der ersten Stunde ist Pink Ribbon Partner des Bodensee Frauenlaufs. Im Bregenzer Hafen können die Läuferinnen über die „Pink Ribbon Matte“ laufen und spenden damit € 5,- zu Gunsten der Vorarlberger Krebshilfe. Viele neue Studien beweisen: regelmässige Bewegung senkt das Risiko an Krebs zu erkranken und hat positive Auswirkunden für Krebserkrankte.

Um möglichst viele erkrankte Frauen zur regelmässigen Bewegung zu motivieren laden die Veranstalter unter dem Motto „Gemeinsam gegen den Krebs“ alle Frauen, die 2012 oder 2013 die Diagnose Krebs erhalten haben, gratis zum Frauenlauf ein. Um die Anomymität für die Gratisteilnehmerinnen zu gewährleisten erfolgt die Anmeldung über die Vorarlberger Krebshilfe.

Eigener Startblock: Mama & Kinderwagen

Auf vielfachen Wunsch wird es dieses Jahr auch einen eigenen Mama + Kinderwagen Startblock geben. Damit eine freie Fahrt auf der Strecke möglich ist, wird ein zeitlicher Abstand zu den anderen Läuferinnen und Walkerinnen eingehalten.

Factbox:
4. Bodensee Frauenlauf
8. Juni 2013
5 km von Lochau nach Bregenz
Über 4.500 Frauen aus 23 NationenWeitere Informationen unter www.bodensee-frauenlauf.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • 4. Bodensee Frauenlauf: "Ohne Frauen läuft nichts"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen