Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4.874 Asfinag-Kameras überwachen den Verkehr

800 Kameras sollen künftig der Exekutive zur Verfügung stehen, um Rettungsgassensünder zu belangen.
800 Kameras sollen künftig der Exekutive zur Verfügung stehen, um Rettungsgassensünder zu belangen. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Mit aktuell 4.874 Verkehrskameras überwacht die Asfinag auf 2.178 Kilometern Autobahnen und Schnellstraßen den Verkehr. Der Großteil davon, 3.594, befindet sich in Tunnel, dort wird auch immer aufgezeichnet, sagte Vorstandsdirektor Klaus Schierhackl.

Insgesamt 1.280 gibt es im Freiland, hier wird (noch) nicht aufgezeichnet. Bei zumindest 800 davon soll sich dies mit einer Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) künftig ändern, um Rettungsgassensünder belangen zu können.

Diese 800 schwenk- und zoombaren Kameras sollen künftig der Polizei zur Verfügung gestellt werden, bei Staubildung sollen sie aktiviert werden um das Verkehrsgeschehen aufzunehmen. Im Nachhinein können Lenker, die die Rettungsgasse nicht bildeten oder widerrechtlich eingefahren sind, zur Kasse gebeten werden, so der Plan des Verkehrsministeriums.

Überwachungsbänder vor Gericht

Bereits jetzt ist das bei den Tunnel-Kameras möglich. Erst vergangene Woche hatte sich im Herzogbergtunnel im Packabschnitt der Südautobahn (A2) in der Steiermark eine Massenkarambolage ereignet. Bei solchen Unfällen erhält die Staatsanwaltschaft nach einem Gerichtsbeschluss die Überwachungsbänder, so Schierhackl.

Insgesamt 543 Kameras funktionieren im Übrigen auch als Webcams und können unter http://maps.asfinag.at/pvis/?Anzeige=Webcams eingesehen werden. Aktuell wird ungefähr die Hälfte des Asfinag-Netzes mit Kameras überwacht. Bis 2016-2017 soll das gesamte Netz mit Kameras ausgerüstet sein, sagte Schierhackl.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 4.874 Asfinag-Kameras überwachen den Verkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen