39.000 Euro für Alpenschutzverein

Alpenschutzverein-Aktion "Saubere Alpen" im Montafon
Alpenschutzverein-Aktion "Saubere Alpen" im Montafon ©VLK
Bregenz - Land unterstützt engagierte Arbeit des Alpenschutzvereines.

Für Landesrat Erich Schwärzler sind die bewährten Arbeitsschwerpunkte des Vereins, insbesondere die Aktion “Saubere Alpen – Saubere Landschaften – Saubere Gewässer”, das Beschäftigungsprogramm für Langzeitarbeitslose sowie die breite Öffentlichkeitsarbeit längst fester Bestandteil des Umweltengagements in Vorarlberg.

Landesrat Schwärzler dankt den Mitgliedern des Alpenschutzvereins für deren vorbildlichen Einsatz: “Wer in die Berge geht, um das einzigartige Naturerlebnis zu genießen, der hat auch eine Verantwortung für die Erhaltung dieser Natur. Deshalb ist es besonders wichtig, die Menschen – sowohl Einheimische als auch Urlaubsgäste – immer wieder auf das Thema anzusprechen, zu informieren und zu beraten, um sie für das ‘ökologische Frühwarnsystem Alpen’ zu sensibilisieren. Diese Informations- und Aufklärungsarbeit ist ein unverzichtbarer Dienst für unsere Umwelt und unsere Natur.”

Alpenschutzverein veranstaltet Bewerb

Neben seinen zahlreichen Informationsaktivitäten zur Abfallvermeidung veranstaltet der Alpenschutzverein einen landesweiten Bewerb, der die Auszeichnung besonders engagierter Umweltgemeinden zum Ziel hat. Und mit dem Arbeitsprojekt “Bau von naturverträglichen Wegen”, das langzeitarbeitslosen Menschen eine Beschäftigungsmöglichkeit im Umweltbereich bietet, wird das ökologische Engagement des Vereins noch um eine soziale Komponente bereichert.

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 39.000 Euro für Alpenschutzverein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen