AA

37 Tote bei Busunglück in Indien

Ein Bus mit einer Hochzeitsgesellschaft an Bord ist in Nordindien am Dienstag in eine Bergschlucht gestürzt. Dabei kamen nach offiziellen Angaben 37 Menschen ums Leben, weitere 20 wurden verletzt.

Beim Versuch, einem entgegenkommenden Bus auszuweichen, sei das Fahrzeug ins Schleudern geraten und 45 Meter tief in die Schlucht gestürzt, erklärte ein Vertreter der Bezirksregierung im Unionsstaat Uttranchal Pradesh. Das Unglück ereignete sich 290 Kilometer nördlich von Neu-Delhi.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 37 Tote bei Busunglück in Indien
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.