36 Tote bei Überschwemmungen in Indien

Bei Überschwemmungen nach schweren Monsunregen sind in Indien in der Vorwoche mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. Der für den Katastrophenschutz zuständige Minister des Bundesstaates Orissa sagte am Montag, etwa eine halbe Millionen Menschen seien obdachlos.

Nach Behördenangaben sind mehrere tausend Hektar Reisfelder verwüstet worden. Für den Bundesstaat, in dem mehr als 36 Millionen Menschen leben, haben Meteorologen weitere schwere Regenfälle vorhergesagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 36 Tote bei Überschwemmungen in Indien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen