AA

35 Mio. verlor Britney durch Kevin

Britney Spears Ehe mit Kevin Federline hat sie bis zu 35 Millionen Euro an verlorenen Einnahmen gekostet, wie aus Gerichtsdokumenten hervorgeht.  

Britneys Vermögen kann sich dennoch sehen lassen. Die britische Zeitung “Daily Mail” veröffentlichte eine Zusammenstellung von Britneys Vermögen. Seit dem Jahr 2003 hat die einstige Pop-Prinzessin keine Originalsongs veröffentlicht und ist nicht auf Tournee gegangen. Britneys Anwälte schätzen, dass sie in den letzten zwei Jahren zwischen 20 und 45 Millionen Dollar eingebüsst hat. Ihr Kontostand lässt sich trotzdem noch sehen – sie verfügt über ein Vermögen von 123 Millionen Dollar, umgerechnet 95,7 Millionen Euro.

Laut Ehevertrag, den die Popsängerin und der ehemalige Tänzer vor ihrer Hochzeit 2004 unterschrieben, rechnete Spears bis im Jahr 2009 mit einem Verdienst von 143 Millionen Dollar (111,3 Euro). Davon hat sie jedoch nur einen Bruchteil verdient, nachdem sie ihre Musikkarriere auf Eis gelegt hatte, um mit Federline eine Familie zu gründen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • 35 Mio. verlor Britney durch Kevin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen