Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

34-Jähriger tagelang tot in der Wohnung

Ein 34-jähriger Grazer lag offenbar tagelang tot in einer Blutlacke in der eigenen Wohnung. Auf ihm lag ein Fahrrad.

In Graz ist ein 34 Jahre alter Mann mehrere Tage tot in seiner Wohnung gelegen. Die Leiche wurde am Sonntagabend entdeckt, nachdem Nachbarn Verwesungsgeruch wahrgenommen hatten. Wie die Polizei berichtete, wurde der Tote in einer Blutlacke in Bauchlage auf dem Boden liegend aufgefunden. Auf dem Mann lag ein umgestürztes Fahrrad. Die Ermittler gehen von einem natürlichen Tod aus. Die genaue Todesursache war aber noch unklar. Auch wie lange der 34-Jährige bereits leblos in seiner Wohnung lag, konnte noch nicht exakt festgestellt werden. Weitere Aufschlüsse sollte die Obduktion am Montag bringen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 34-Jähriger tagelang tot in der Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen