Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

34-Jährige bedrohte ihre Nachbarin in Wien-Penzing mit dem Küchenmesser

Die Polizei musste einen Nachbarschaftsstreit schlichten
Die Polizei musste einen Nachbarschaftsstreit schlichten ©APA (Sujet)
Am Sonntagabend kam es im 14. Wiener Gemeindebezirk zu einem Streit unter Nachbarinnen, der gehörig aus dem Ruder lief.

Eine 34 Jahre alte Frau hat ihre 27-jährige Nachbarin bei einem Streit am Sonntagabend in Wien-Penzing mit einem Messer bedroht. Warum die beiden Slowakinnen aneinandergeraten waren, blieb unklar.

Festnahme nach Messer-Drohung in Penzing

Die Polizei nahm die Ältere noch in ihrer Wohnung vorläufig fest, berichtete die Exekutive in einer Aussendung am Montag.

Die Frauen waren kurz vor 18.30 Uhr in der Wohnung der Älteren in der Dreyhausenstraße in Streit geraten. Dabei bedrohte die 34-Jährige die Jüngere mit dem Küchenmesser. Die 27-Jährige konnte vor das Wohnhaus flüchten. Die Beschuldigte wurde in der Wohnung angetroffen und gefasst.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 14. Bezirk
  • 34-Jährige bedrohte ihre Nachbarin in Wien-Penzing mit dem Küchenmesser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen