335 Neuinfektionen am Mittwoch in Vorarlberg

Zahl der aktiv Infizerten nimmt ab
Zahl der aktiv Infizerten nimmt ab ©Rotes Kreuz
Am Mittwoch wurden in Vorarlberg erstmals in dieser Woche wieder über 300 Neuinfektionen verzeichnet.
Alle News zum Coronavirus

In Vorarlberg sind am Mittwoch 335 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden, 465 Menschen wurden als genesen erklärt.

Die Zahl der aktiv Infizierten sank damit um 134 auf 3.223 ab (Stand 24 Uhr) - das entsprach dem Niveau von 6./7. November. Erneut starben vier Menschen am oder mit dem Coronavirus. Die Zahl der Covid-19-Todesopfer stieg damit auf 105.

Stabile Lage in den Spitälern

Von den 79 im Land verfügbaren Intensivbetten waren 35 - einer weniger als am Mittwoch - von Corona-Patienten belegt. Zusätzlich werden 19 Nicht-Covid-Patienten intensivmedizinisch betreut. Damit waren am Donnerstag noch 25 Intensivbetten für alle Patientengruppen verfügbar. Insgesamt wurden in den Spitälern 170 Corona-Erkrankte betreut, um vier weniger als am Vortag.

Erneute Entspannung gab es bei der Zahl der infizierten Krankenhaus-Mitarbeiter: 82 (minus 9) waren mit dem Coronavirus infiziert, als Kontaktpersonen in Quarantäne waren 44 weitere Mitarbeiter, das war einer mehr als am Vortag.

Zahlen aus den Gemeinden

Mit Stand Mittwochmitternacht gab es 15 Vorarlberger Kommunen mit über 50 aktiv Infizierten. In neun Gemeinden lag die Zahl der Fälle (weit) über 100, Spitzenreiter war weiter die Stadt Dornbirn vor Feldkirch, Bregenz und Lustenau. Rund 70 Prozent aller in Vorarlberg aktiven Coronavirus-Infektionen verteilten sich auf diese 15 Gemeinden. Sechs der 96 Vorarlberger Kommunen waren frei vom Coronavirus.

>>Alle News zum Coronavirus<<

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 335 Neuinfektionen am Mittwoch in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen