3:0! EHC Lustenau siegt gegen Bregenzerwald

EHC Lustenau gewinnt erstes Spiel gegen Bregenzerwald mit 3:0
EHC Lustenau gewinnt erstes Spiel gegen Bregenzerwald mit 3:0 ©VOL.AT/Hartinger
Einen perfekten Einstand in die Play-off Viertelfinal-Serie gegen den EHC Bregenzerwald erwischten die Löwen des EHC Alge Elastic Lustenau. Mit 3:0 fertigten sie die Wälder vor rund 1.700 Zuschauern in der Rheinhalle Lustenau ab.

Somit geht der EHC Alge Elastic Lustenau in der Viertelfinal-Serie mit 1:0 in Führung.

Von Beginn an entwickelte sich ein rassiges Derby zwischen den beiden Teams. Die Anfangsphase gehörte klar den Lustenauern, die sich zahlreicht Tormöglichkeiten erarbeiteten. Doch auch die Wälder kamen durch schnell vorgetragene Konter zu ihren Chancen. In der 12. Minute wurde ein Lustenauer Tor wegen “Schlittschuh-Tor” aberkannt. Trotz vieler Möglichkeiten auf beiden Seiten endete das erste Spieldrittel mit 0:0.

Im zweiten Spielabschnitt hatten die Wälder den besseren Start, konnten aber keinen Profit daraus schlagen. Nach dieser starken Anfangsphase des EHC Bregenzerwald übernahmen die Lustenauer mehr und mehr das Kommando auf dem Eis. In der 27. Minute war es der Lette Andris Siksnis, der den ersten Treffer für die Lustenauer erzielte. Nur rund zwei Minuten später war es Dominic Haberl, der die Lustenauer zu diesem Zeitpunkt verdient mit 2:0 in Führung schoss. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die zweite Drittelpause.

Im letzten und entscheidenden Spielabschnitt setzten wiederum die Lustenauer die entscheidenden Akzente auf dem Eis. Nach einem schön vorgetragenen Angriff – vorbereitet durch Christian Gmeinder und Kevin Schraven – war es abermals Dominic Haberl, der den Puck in die Maschen setzte und dem Wälder Torhüter Östlund keine Chance ließ. Durch diesen dritten Treffer war das Spiel entschieden. Klug verwalteten die Lustenauer diesen Vorsprung ohne den Wäldern eine Chance zu lassen.

Mit diesem 3:0 Erfolg starteten die Lustenauer perfekt in die Play-Off Serie. “‘Was wir heute Abend gesehen haben war tolles Play-Off Eishockey. Eine tolle Mannschaftsleistung mit einer starken Defensive und den notwendigen Toren hat uns diesen Erfolg gebracht. Wir gehen somit 1:0 in Führung – mehr aber nicht. Es war ein Schritt in die richtige Richtung, doch es wird die erwartet schwere Aufgabe gegen die Wälder. Mit einer ähnlichen Leistung wie am heutigen Abend können wir mit einem guten Gefühl nach Dornbirn zum nächsten Spiel fahren”, so Martin Stadlober, Vorstandsmitglied und Stadionsprecher des EHC Alge Elastic Lustenau.

Am Ende des heutigen Abends wurden Niclas Frahmer auf Seiten der Wälder, sowie der überragende Lustenauer Torhüter Martins Raitums zu den Spieler des Abends gewählt. Das nächste Spiel in dieser Serie findet am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr in Dornbirn statt.

EHC Alge Elastic Lustenau : EHC Bregenzerwald 3 : 0 (0:0 / 2:0 / 1:0)

Rheinhalle Lustenau, 1.693 Zuschauer

Torschützen EHC Alge Elastic Lustenau: Andris Siksnis (27. Min.), Dominic Haberl (30. Min. / 45. Min.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 3:0! EHC Lustenau siegt gegen Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen