AA

30.000 Haushalte im Salzburger Flachgau ohne Strom

Teile des Salzburger Flachgaues waren heute, Mittwoch, zwei Stunden lang ohne Strom. In der Gemeinde Oberndorf kam es zu einem Defekt an einer 110-kV-Leitung, dadurch wurden rund 30.000 Haushalte betroffen.

Um 10.14 Uhr, also zwei Stunden nach Beginn des Stromausfalles, hingen die rund 30.000 Haushalte im Salzburger Flachgau wieder am Netz.
Die Salzburg AG konnte auf eine andere Leitung umschalten, teilte der Versorger mit. Wieso sich im Oberndorfer Ortsteil Loipferding eine Leitungsverbindung an der 110-kV-Leitung gelöst hat, ist noch unklar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 30.000 Haushalte im Salzburger Flachgau ohne Strom
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen