3-Seen-Panoramarundweg am Hochjoch

Der idyllisch gelegenen Schwarzsee
Der idyllisch gelegenen Schwarzsee
Schruns. Eine beliebte Familienwanderung ist die Tour von der Bergstation Kapell über die Wormserhütte mit anschließender Rundtour über die Seen.
Impressionen vom Panoramarundweg

Es geht los in Schruns. Mit der Hochjochbahn sind die knapp 1200 Höhenmeter bequem zurückgelegt. Bei der Mittelstation Kropfen heißt es umsteigen in eine andere Gondel die dann bis auf der Bergstation Kapell führt. Dort kann man entweder die Sesselbahn Sennigrat benutzen oder den etwas steilen Serpentinenweg gehen.

Auf dem Sennigrat (2280m) angekommen erreicht man sehr rasch die ca. 450 Meter höhere Wormser Hütte (2305m). Beeindruckend ist der Blick Richtung Osten, hinunter zum Herzsee und hinüber zum steilen Hochjoch. Entlang eines breiten Grates kommt man bis zum knapp 100 Meter höher gelegenen Kreuzjoch (2395m). Fantastisch der Blick Richtung Westen, wo besonders Sulzfluh, Drei Türme und die Schesaplana ins Auge stechen. Auch die Zimba steht wie eine mächtige Spitze in greifbarer Nähe.

Von dort führt die Wanderung weiter zum idyllisch gelegenen Herzsee. Wenige Minuten später erblicken wie einen weiteren, etwas größeren See, den Schwarzsee mit fantastischer Wollgras Umsäumung. Von hier aus kann man entweder durch den Schitunnel den kürzeren Weg oder den schattigen Bergpfad nehmen. Beide Wege kommen an dem für die Skipistenbeschneiung künstlich angelegten Seebligasee wieder zusammen und führen zurück bis zur Kapellalpe, wo Hunger und Durst im Bergrestaurant der Hochjochbahn gestillt werden können und für die Sonnenhungrigen stehen sogar Liegestühle auf der Terasse zur Verfügung.

Gesamtgehzeit:
Rundwanderung ab Kapellalpe 2 3/4 Stunden (ab Sennigrat 1 3/4 Stunden), Höhendifferenz 440 m.

Gemeindereporter Helmut Köck.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • 3-Seen-Panoramarundweg am Hochjoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen