Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

3 Beispiele wie sich die Steuerreform am Ende des Monats auf ihr Konto auswirkt

Wie viel mehr Netto vom Brutto dank Steuerreform bleibt, ist schnell berechnet.
Wie viel mehr Netto vom Brutto dank Steuerreform bleibt, ist schnell berechnet. ©APA
Mit Jänner 2016 ist die Steuerreform in Kraft getreten. Mit dem ersten Gehalt des neuen Jahres bleibt damit nun mehr Netto vom Brutto. Wieviel Euros mehr unter dem Strich auf dem Konto landen, haben wir an drei Beispielen errechnet.


Anhand von drei fiktiven Beispielen, einem Alleinverdiener mit 1.500 Euro brutto, einer Familie mit zwei Kindern und einem Alleinverdiener-Gehalt von 2.500 Euro brutto, und einem sogenannten Besserverdiener mit einem Gehalt von 5.000 Euro brutto haben wir uns angesehen was die Steuerreform monatlich und auf ein ganzes Jahr gerechnet finanziell bringt.

Mit dem unten verlinkten Entlastungsrechner des Finanzministeriums lässt sich das Zahlenspiel natürlich mit dem eigenen Gehalt nachvollziehen, und detailliert auflisten.

Ein Angestellter, der 1.500 Euro brutto im Monat verdient und keine Kinder hat.
Eine Familie mit zwei Kindern, ein Gehalt eines Angestellten in Höhe von 2.500 Euro brutto pro Monat.
Ein besser verdienender Angestellter, keine Kinder, und ein Gehalt von 5.000 Euro brutto.

Der Entlastungsrechner

Den Entlastungsrechner des Bundesministeriums für Finanzen gibt es auch direkt auf der Homepage des Ministeriums.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • 3 Beispiele wie sich die Steuerreform am Ende des Monats auf ihr Konto auswirkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen