AA

250 kg Kokain in Klavier versteckt

In einem Klavier waren rund 250 Kilogramm Kokain mit einem Marktwert von schätzungsweise fünf Millionen Dollar (3,6 Millionen Euro) versteckt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Das Instrument wurde demnach im Hafen von Cartagena nach Panama verschifft. Den Ermittlern fiel dabei das ungewöhnliche Gewicht auf, und als beim dem Ausprobieren einiger Tasten die Klangqualität schwer zu wünschen übrig ließ, nahmen sie das Instrument genauer unter die Lupe. Das Rauschgift war den Angaben zufolge in verschiedenen Hohlräumen und Vertiefungen versteckt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 250 kg Kokain in Klavier versteckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen