AA

25-jähriger Tiroler nach Paragleiterabsturz verstorben

Nach einem Paragleiterabsturz ist am Sonntag ein 25-jähriger Tiroler in der Innsbrucker Klinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Der junge Mann war bei seinem dritten Flug in Fiss im Tiroler Bezirk Landeck am vergangenen Samstag verunglückt.

Der Angestellte war mit seinem Gleitschirm bereits mehrmals von der Bergstation der Schönjochbahn zum Landeplatz in Fiss geflogen. Beim dritten Mal kurz vor 12.00 Uhr wurde ihm ein “Spirale” genanntes Manöver zum Verhängnis. Der 25-Jährige verlor rasch an Höhe und prallte mit hoher Geschwindigkeit auf den Boden auf. Schwer verletzt wurde er mit dem Notarzthubschrauber abtransportiert. Einen Tag nach dem Unfall verstarb er.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 25-jähriger Tiroler nach Paragleiterabsturz verstorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen