Berlin feiert 25 Jahre Mauerfall - "Träume können wahr werden"

Riesiges Feuerwerk am Brandenburger Tor zur 25-Jahr-Feier des Mauerfalls.
Riesiges Feuerwerk am Brandenburger Tor zur 25-Jahr-Feier des Mauerfalls. ©AP
Gedenkreden, Feste und eine neue Ausstellung zum Mauerfall: Hunderttausende feierten am Sonntag in Berlin und vielen anderen Orten in Deutschland die Öffnung der innerdeutschen Grenze vor 25 Jahren.
Berlin feiert 25 Jahre Mauerfall
16 Fakten zur Berliner Mauer

Kanzlerin Angela Merkel bezeichnete die Geschehnisse vom 9. November 1989 als Vorbild für andere Freiheitsbewegungen. Höhepunkt war der Start von 7.000 Ballons, die die Berliner Mauer symbolisierten.

Eine der Hauptfiguren beim Fall der deutschen Mauer: Michail Gorbatschow. (EPA)
Eine der Hauptfiguren beim Fall der deutschen Mauer: Michail Gorbatschow. (EPA) ©Eine der Hauptfiguren beim Fall der deutschen Mauer: Michail Gorbatschow. (EPA)

Luftballons als Symbol

8.000 beleuchtete Ballons entlang der alten Grenzlinie. (AP)
8.000 beleuchtete Ballons entlang der alten Grenzlinie. (AP) ©8.000 beleuchtete Ballons entlang der alten Grenzlinie. (AP)
Am Brandenburger Tor ließen Freiwillige am Sonntagabend an der früheren Grenze aufgestellte leuchtende Ballons in die Luft aufsteigen. Diese waren am Freitag aufgestellt worden.

“Wir können Dinge zum Guten wenden”

“Der Mauerfall hat uns gezeigt: Träume können wahr werden”, sagte die Kanzlerin bei der zentralen Feier an der Gedenkstätte Bernauer Straße in Berlin. “Diese Erfahrung wollen wir mit unseren Partnern in der Welt teilen.” Merkel fügte hinzu: “Wir können die Dinge zum Guten wenden, das ist die Botschaft des Mauerfalls.” Dies gelte in diesen Tagen auch für andere Regionen wie Ukraine, Syrien oder Irak.

Spektakuläre Lichtshow am Brandenburger Tor. (EPA)
Spektakuläre Lichtshow am Brandenburger Tor. (EPA) ©Spektakuläre Lichtshow am Brandenburger Tor. (EPA)

Orte der Erinnerung

Damit das DDR-Unrecht nicht in Vergessenheit gerate, würden Orte der Erinnerung benötigt, sagte Merkel mit Blick auf die neue Dauerausstellung in der Gedenkstätte, die auch Zeitzeugenberichte zum DDR-Grenzregime enthält.

Mutige DDR-Bürger

    Zehntausende verwandelten die Straßen Berlins in eine Partyzone. (EPA)
Zehntausende verwandelten die Straßen Berlins in eine Partyzone. (EPA) ©Zehntausende verwandelten die Straßen Berlins in eine Partyzone. (EPA)

Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), sagte beim Festakt im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, der Mut der DDR-Bürgerrechtler sei “Freiheitskämpfern auf der ganzen Welt bis heute ein Vorbild”. Er fügte mit Blick auf die anderen osteuropäischen Länder hinzu: “Wohin man 1989 in Europa blickte – der Funke der Freiheit war entzündet.” Die Wege zur Freiheit seien damals unterschiedlich gewesen, “aber sie waren immer friedlich”.

Andacht an Mauertote

(AP)
(AP) ©(AP)

Merkel und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hatten am Vormittag an der Gedenkstätte Bernauer Straße symbolisch Blumen in die Fugen der dort verbliebenen Mauersegmente gesteckt. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der wieder errichteten Versöhnungskapelle zündeten sie Kerzen an, mit denen der Mauertoten gedacht wurde.

Freiluftparty mit Lindenberg

Erst nach dem Mauerfall durfte Udo Lindenberg endlich in Pankow auftreten. (EPA)
Erst nach dem Mauerfall durfte Udo Lindenberg endlich in Pankow auftreten. (EPA) ©Erst nach dem Mauerfall durfte Udo Lindenberg endlich in Pankow auftreten. (EPA)
Udo Lindenberg rockte unterdessen am Sonntagabend das Brandenburger Tor in Berlin: Beim Bürgerfest zu den Mauerfall-Feierlichkeiten wirbelte und tanzte der Sänger über die Bühne vor dem Symbol der deutschen Einheit.
Er verwandelte die eher feierliche Stimmung nach dem Aufsteigen der Ballons, die die einstige Mauer nachgezeichnet hatten, in eine riesige Freiluftparty.Zusammen mit seinem Panikorchester und vielen Tänzern ging die Post ab vor der großen Video-Leinwand. “Wir feiern hier heute die schönste Party meines Lebens”, bekannte Lindenberg.

Cello, Trapezkünstler und der Berliner Bär

Zur Ballade “Hinterm Horizont” war er in Großaufnahme neben dem in rotes Licht getauchten Tor zu sehen. Zusammen mit Clueso sang Lindenberg den Song “Cello”. Dazu schwebte spektakulär aus dem Nachthimmel von einem Kran aus ein großes rotes Cello auf die Bühne, in dem Trapezkünstler ihre Kunst zeigten. Zu Hits wie “Mädchen aus Ost-Berlin” steppte auch mal der Berliner Bär auf der Bühne. Zum Abschluss schwebte Lindenberg in einer Stahlkapsel über die Menge vor dem Tor und winkte. “Das sieht so richtig geil aus von hier oben.”
(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Berlin feiert 25 Jahre Mauerfall - "Träume können wahr werden"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen