AA

25 Jahre Kurzfilmfestival

Obfrau Manuela Mylonas zeigte den Gästen einen Rückblick auf die vergangenen 25 Jahre
Obfrau Manuela Mylonas zeigte den Gästen einen Rückblick auf die vergangenen 25 Jahre ©Bandi Koeck
Jubiläumsveranstaltung

Nenzing. Das Alpinale Kurzfilmfestival feierte am Samstag, 5. Juni sein 25. Bestehen im Ramschwagsaal. Bgm. Florian Kasseroler sprach die eröffnenden Worte und betonte die gute Zusammenarbeit der Alpinale mit der Gemeinde.

Manuela Mylonas lud alle Gäste zu einem filmischen Rückblick des vergangenen Vierteljahrhunderts Alpinale ein. Sie betonte die Kreditbindung mit dem Land Vorarlberg und die daraus resultierenden finanziellen Schwierigkeiten. Es wurde eine Kollekte umher gereicht.

Anschließend traten vier Musiker des “Collective of Improvising Artists” (CIA) unter der Leitung von Peter Metzen auf die Bühne. David Helbock an den Keyboards, Norbert Demke an den Holzblasinstrumenten, Mark Vogel am Schlagzeug und Johannes Bär an den Blechblasinstrumenten vertonten ausgewählte Stummfilme von 1903 live. Am 23. Juni präsentieren sie ihre CD im ORF-Zentrum in Dornbirn.

Das Alpinale Kurzfilmfestival wird heuer von 10. bis 14. August über die Bühne gehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • 25 Jahre Kurzfilmfestival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen