23 Tote nach Überschwemmungen in Afghanistan

Mindestens 23 Menschen sind bei Überschwemmungen im Westen Afghanistans ums Leben gekommen. 13 der Opfer waren in einem Reisebus in der Provinz Badghis unterwegs, als ihr Wagen umkippte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.


Ein Sprecher der Behörde für Katastrophenschutz sagte, Gutachter seien in die betroffenen Regionen geschickt worden, um das Ausmaß der Schäden festzustellen. Dem Hochwasser waren mehrere Tage mit heftigen Regenfällen vorausgegangen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 23 Tote nach Überschwemmungen in Afghanistan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen