23 Festmeter Brennholz

Auch die Kleinsten hatten beim Funkenbau ihre Gaude.
Auch die Kleinsten hatten beim Funkenbau ihre Gaude. ©Harald Hronek
Fackelbau FZ Thüringen

(amp) Ganze Arbeit geleistet haben die Funkenzünftler rund um Obmann Klemens Tschann, Funkenmeister Karl Würbel und Pyrotechniker Raimund Stuchly. In den 16 Meter hohen Funken wurden gleich 23 Festmeter bestes Brennholz geschlichtet. Die Funkenhexe wurde von Markus und Gerhard Tschann “fauchend und feuerspeiend” geladen und auf der Funkenspitze festgebunden. Für die Dorfjugend gab es ganztägig Gelegenheit zum Fackelbau und für die Kleinsten wurde ein eigenes “Stockfeuer” mit Holzresten aufgebaut.
Am Abend war dann das Feuerspektakel perfekt.

Lärchenhof,Thüringen, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Thüringen
  • 23 Festmeter Brennholz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen