Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20 Verletzte bei Bienenangriff in der Türkei

©SXC
In der Türkei haben am Montag nach einem Verkehrsunfall in Aufregung versetzte Bienenschwärme 20 Menschen verletzt.

Zuvor war der Fahrer eines mit Bienenstöcken beladenen Wagens in der Nähe des Mittelmeerorts Marmaris mit einem Lastwagen zusammengestoßen, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Bei dem Unfall kam ein Mensch ums Leben. Die aufgeschreckten Bienen griffen dann die fünf Verletzten sowie Polizisten und Sanitäter an, die zum Unfallort geeilt waren. Die Nachrichtenagentur Dogan meldete, Imker seien gerufen worden, um die Verletzten bergen zu können. Auf Bildern war zu sehen, wie ein Mann in Schutzkleidung einen Verletzten, der von Bienen umschwärmt wird, auf eine Trage legt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 20 Verletzte bei Bienenangriff in der Türkei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen