AA

20 Tote nach Unwetter in Russland

Bei den schweren Unwettern an der südrussischen Schwarzmeerküste sind etwa 20 Menschen getötet worden. Sturzbäche hatten Dutzende Urlauber ins Meer gespült.

Rettungskräfte entdeckten am Freitag 16 Leichen in der Ortschaft Schirokaja Balka bei Noworossijsk, teilte das Zivilschutz-Ministerium nach Angaben der Agentur Interfax mit. Sturzbäche hatten am Vortag Dutzende Urlauber ins Meer gespült. Bereits am Abend waren mehrere Leichen Ertrunkener bei dem Ferienort Dschubga geborgen worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 20 Tote nach Unwetter in Russland
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.