Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20 Tote bei Explosion

In der an Tschetschenien grenzenden russischen Teilrepublik Dagestan hat am Donnerstag offenbar ein Terroranschlag zahlreiche Menschenleben gefordert.

Bei der Explosion in Dagestan sind am Donnerstag nach Polizeiangaben rund 20 Menschen getötet worden. Mehr als 100 Menschen seien verletzt worden, teilte die Polizei mit. Ein Bus mit einer Militärkapelle an Bord sei auf dem Weg zu einer Parade aus Anlass der Feiern zum 57. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland explodiert, berichteten Nachrichtenagenturen.

In Dagestan hat die russische Armee mehrere Offensiven gegen moslemische Rebellen durchgeführt, die von Tschetschenien aus in die Teilrepublik eingedrungen waren.

1996 waren bei einem Terroranschlag auf ein Soldatenwohnhaus über 70 Menschen ums Leben gekommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 20 Tote bei Explosion
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.