AA

20 Jahre Handarbeitsrunde

Die Handarbeitsrunde bei einem ihrer Ausflüge
Die Handarbeitsrunde bei einem ihrer Ausflüge ©HR
20 Jahre Handarbeitsrunde

Im November wird der zehnte Basar, durch die Handarbeitsrunde organisiert, stattfinden.

Im Jahr 1991 wurde die Handarbeitsrunde in Muntlix durch einige Frauen gegründet mit den Zielen, einerseits die aus Muntlix stammende Ordensschwester Regina Bachmann, die in einem Krankenhaus in Südafrika, in Marianhill, segensreich wirkt und andererseits die Kirchenrenovierung der Pfarrkirche St. Fidelis in Muntlix ideell und finanziell zu unterstützen.

Stolze Bilanz

Der erste Basar wurde bereits 1992 durchgeführt. Es folgten alle zwei Jahre weitere Basare, die sehr erfolgreich waren. Am 21. November 2010 wird bereits der zehnte Basar auf Initiative der Handarbeitsrunde stattfinden. “Einen ganz herzlichen Dank möchte ich bei dieser Gelegenheit allen unseren kreativen Frauen aussprechen, die mit ihren Arbeiten zum Gelingen unseres Basars seit nahezu 20 Jahren beitragen”, sagt Erika Mayerhofer, die Leiterin der Handarbeitsrunde, “wir hatten das Glück, dass viele Interessierte unsere Basare besuchten, unsere Handarbeiten und kreativen Kunstwerke kauften und so unsere Ziele aktiv unterstützten.”

Spürbare Hilfe

Mit dem Erlös der Basare wurden in der Pfarre St. Fidelis in Muntlix mehrere Renovierungsvorhaben unterstützt, darunter die Kücheneinrichtung im Fidelisstüble und die Erneuerung des Glockenstuhls. Auch Schwester Regina freute sich jedes Mal über eine Unterstützung für das Spital in Mariannhill.

Auch Heimarbeiterinnen

Neben dem aktiven Team, das sich regelmäßig zum Handarbeiten trifft, sind es zahlreiche Frauen, die zu Hause stricken, häkeln oder andere kreative Handarbeiten, zum Beispiel Karten, Kerzen, Gestecke, Schmuck, Gefilztes herstellen. Auch wird die Handarbeitsrunde mit Kuchen, Keksen und anderen Köstlichkeiten für deren “Spezialitätenstand” unterstützt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Zwischenwasser
  • 20 Jahre Handarbeitsrunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen