Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20 Jahre Erneuerbare Energie Vorarlberg lud zum Jubiläum

LR Erich Schwärzler, Franz Rüf, Johann Punzenberger, Walter Pfister
LR Erich Schwärzler, Franz Rüf, Johann Punzenberger, Walter Pfister ©fischkom

Batschuns. “20 Jahre Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie Vorarlberg” (AEEV) sind für die Gründer und Aktivisten der Szene Grund zur Rückschau und zum Feiern.

Die AEEV lud anlässlich ihres runden Jubiläums zu einem Abend ins Bildungshaus Batschuns. Hildegard Breiner, Obfrau des Vlbg. Naturschutzbundes und Dr.-Toni-Russ-Preisträgerin sowie Gründer der AEEV Walter Pfister blickten auf aktive und bewegte Anfänge zurück.

Unter der Moderation von Renate Fischer (fischkom) gewährten Obmann Franz Rüf und Johann Punzenberger (AEEV) Einblicke in zukünftige Projekte und Initiativen.

LR Erich Schwärzler, LAbg. Katharina Wiesflecker, Dir. Gebhard Bechter und Thomas Ölz (LK-Vorarlberg) reihten sich unter die Gratulanten. Unter anderen lauschten die Bürgermeister Elisabeth Wicke (Mellau), Josef Mathis (Zwischenwasser), Rainer Siegele (Mäder) und Wolfgang Langes (Hohenweiler), Architekt Richard Nikolussi, Franz Karl Meusburger (Deltawatt), Helmut Biegger, Jutta Gnaiger sowie Josef Berchtold und GR Daniela Burgstaller aus Rankweil interessiert den Vorträgen und feierten das Jubiläum.

Quelle: VN-Heimat

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Zwischenwasser
  • 20 Jahre Erneuerbare Energie Vorarlberg lud zum Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen