AA

„20-C+M+B-21“ – die Sternsinger waren unterwegs

Sternsinger Braz 2021
Sternsinger Braz 2021 ©Doris Burtscher
Mit einem Sicherheitskonzept zogen die Sternsinger von Haus zu Haus.

Für die Sternsinger hatte in diesem Jahr der Segen „C+M+B“ nicht nur die Bedeutung „Christus mansione benedicat – Christus segne dieses Haus“, sondern zudem Corona-Maske-Babyelefant. Sternsingeraktion 2021 – aber sicher – hieß es für die Mädchen und Jungen, die sich als die heiligen Drei Könige auf den Weg machten. Mit Masken und Abstand besuchten sie die Häuser in Braz. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Sternsinger aus höchstens zwei Haushalten stammten und die Begleitpersonen wurden mit FFP-2 Masken ausgestattet. Das Sternsingerlied musste in diesem Jahr leider ausfallen, die Sprüche wurden vor den Häusern aufgesagt.

Sicherheitsmaßnahmen

„Wir haben das strenge Sicherheitskonzept in allen Punkten beachtet und auch die Begleitpersonen auf die Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam gemacht. So war es in Braz möglich, von Haus zu Haus zu gehen und die frohe Botschaft zu verkünden“, so Leiter Roman Dünser. Im Vorfeld drehten Larissa Burtscher und Barbara Dünser mit einer Gruppe ein Kurzvideo, in dem die Sternsinger die Botschaft per Video an die Menschen überbringen. So konnten beispielsweise auch die Bewohner des Sozialzentrums Haus Klostertal einen virtuellen Sternsingerbesuch erleben. Das Video ist unter dem Link www.dropbox.com/s/t0nlfjpn4luhhuz/Sternsinger%20Video.mp4?dl=0 abrufbar.

In Dalaas und Wald sagten die Verantwortlichen die Sternsingeraktion in gewohnter Ausführung ab. Kurzerhand wurde von Angelika Fritz ein kurzes Video gedreht, welches per WhatsApp verschickt wurde. Für die Dalaaser und Waldner Bevölkerung liegen in den Pfarrkirchen Aufkleber auf. Spenden können mittels der ebenfalls aufliegenden Erlagscheine getätigt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • „20-C+M+B-21“ – die Sternsinger waren unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen