AA

20.000 Menschen warten auf Hinrichtung

Weltweit warten derzeit mehr als 20.000 Menschen in der Todeszelle auf ihre Hinrichtung. Dies geht aus einem Bericht von amnesty international (ai) hervor.

Die meisten Todesurteile wurden im vergangenen Jahr in der Volksrepublik China vollstreckt, gefolgt vom Iran, von Saudiarabien und den USA. Insgesamt ging die Zahl der Hinrichtungen allerdings deutlich zurück. Zugleich stellte ai einen „Trend zur Abschaffung der Todesstrafe“ fest. In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der Länder mit Todesstrafe auf 73 halbiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 20.000 Menschen warten auf Hinrichtung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen