AA

2 Millionen Corona-Tests in Vorarlberg

Sicherheitslandesrat Gantner meldet einen neuen Spitzenwert: 174.000 Mal sind die kostenlosen Testmöglichkeiten vergangene Woche genutzt worden.

Einen neuen Spitzenwert an wöchentlichen Corona-Testungen in Vorarlberg meldet Sicherheitslandesrat Christian Gantner. Die von Land, Gemeinden und Bundesheer betriebenen Testmöglichkeiten sind in der Vorwoche über 174.000 Mal genutzt worden.

2 Millionen Marke

„Schon in dieser Woche wird die Marke von zwei Millionen Corona-Tests übersprungen“, hält der Landesrat fest. An die stark geforderten Teams in den flächendeckend verfügbaren Teststraßen richtet Gantner Worte der Wertschätzung und Anerkennung: „Ohne diesen großartigen Einsatz hätte die Vorarlberger Öffnung niemals gelingen können“.

  Landesweit standen der Vorarlberger Bevölkerung in der Vorwoche insgesamt 143 Gratis-Testmöglichkeiten zur Verfügung. Konkret wurde in neun Landes- bzw. 77 Gemeinde-Teststationen gratis getestet, darüber hinaus in den 15 Gemeinden, die vom Landes-Test-Bus angefahren werden, in weiteren sechs Teststationen, die das Österreichische Bundesheer in Kooperation mit dem Land Vorarlberg betreibt und in 36 Apotheken. Zusätzlich haben private Unternehmen Tests gegen Bezahlung angeboten.

"Hohe Testbereitschaft"

Seinen Dank richtet Landesrat Gantner auch an die Bürgerinnen und Bürger für deren ausgeprägte Testmoral: „Eine hohe Testbereitschaft ist entscheidend, um die regionale Infektionslage beherrschbar zu halten und die Vorreiterrolle des Landes zu bewahren“. 95.284 Tests der Vorwoche sind von medizinisch qualifiziertem Personal abgenommen worden, 70.851 Testungen waren Selbsttests in Teststraßen unter Aufsicht und weitere 8.253 Selbsttests (sog. „Wohnzimmertests“) wurden im Landessystem digital registriert. „Macht zusammen – noch ohne Apotheken – 174.388 registrierte Tests“, so Gantner.

Exakt 124.137 Menschen haben in der Vorwoche (von Montag, 19. April bis Sonntag, 25. April) das kostenfreie Testangebot wahrgenommen. Für den neuerlichen Anstieg der Testungen verantwortlich ist laut Gantner auch die geltende Ausreisetestverpflichtung aus dem Bregenzerwald und damit verknüpft der zusätzliche Ausbau der Testkapazitäten. Von den 166.135 Tests sind 165.598 negativ ausgefallen. In 537 Fällen war der Befund positiv. Diese wurden bzw. werden mittels PCR-Test standardmäßig nachgeprüft.

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 2 Millionen Corona-Tests in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen