2. Gargellner 1/4 Gebirgsmarathon

Org. Battlogg Rainer, 3. Bereuter Walter, 1. Neuper Andreas, 2. Felder Hannes
Org. Battlogg Rainer, 3. Bereuter Walter, 1. Neuper Andreas, 2. Felder Hannes ©Sascha Walch

Gargellen, Die zweite Auflage des Gargellner 1/4 Gebirgsmarathon ging bei traumhaften Wetterbedingungen über die Bühne. Das top besetzte Starterfeld zeigte ihr Können. Die Strecke wurde von den Läufern als Herausforderung eingestuft und einige zollten aufgrund der leichten Föhnlage und den dadurch recht warmen Temperaturen Tribut.

Das Fazit der Läufer: “Eine traumhafte Strecke mit wunderbaren Ausblicken. Der erste Teil optimal um in Rhytmus zu kommen, ein sehr anspruchsvoller, herausfordernder Mittelteil von der Rütti durchs Alptobel und Täli bis zur Kristallbahn. Der Schlussteil optimal um nochmals Tempo zu machen. Einfach ein toller Lauf!”

Die schnellste Dame, die die 10,5 km und 930 Hm im fliegenden Tempo bewältigte war Kathan Silvia, mit einer Zeit von 1.33.48. Der schnellste Herr und auch gleichzeitig Tagessieger war Neuper Andreas vom Berglauf Team Sparkasse Bludenz mit der sensationellen Zeit von 1.05.31.

Beim anschließenden Kinderlauf, welcher über 2,6km und 99 Hm durch das Schmugglerland führte errangen Hitzig Xandi (15.39) und Salzmann Antonia (17.13) die jeweiligen Klassensiege.

Der Veranstalter bot auch eine Familienwertung an, bei dem die Ergebnisse des ¼ Gebirgsmarathons und des Kinderlaufes zusammen gezählt wurden. Diese Wertung sicherte sich die Familie Burtscher (Dietmar + Felix) vom Berglauf Team Sparkasse Bludenz in der Gesamtzeit von 1.25.57.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • St. Gallenkirch
  • 2. Gargellner 1/4 Gebirgsmarathon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen