Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2. FUGO-Turnier: Über Stock, Stein und den Rhein

Mirela und Dietmar Kilga vom Crossgolfclub Mäder sorgen beim FUGO für einen professionellen Ablauf.
Mirela und Dietmar Kilga vom Crossgolfclub Mäder sorgen beim FUGO für einen professionellen Ablauf. ©VOL.AT/Luggi Knobel/Oliver Lerch
Mäder/Rankweil/Röthis. Das VN-Promiteam gewinnt vor dem FC RW Rankweil, SC Röthis und Vorjahressieger Simon Installationen FC Mäder die zweite Auflage des FUGO-Turnier des Crossgolfclub Mäder.
Best of Fußball und Golf-Turnier in Mäder

Nach der geglückten Premiere im Vorjahr mit dem damaligen Sieger Simon Installationen FC Mäder folgten auch heuer vier Mannschaften der Einladung von Dietmar Kilga, dem Präsidenten des Cross-Golfclubs Mäder. Bei der zweiten Auflage des FUGO-Turnier in Mäder mussten 13 Löchern rund um das Ortsgebiet von Mäder bewältigt werden. Eine Verpflegungsstation an der „Sandgrube” sowie je ein persönlicher Betreuer des CGC Mäder sorgten für das leibliche Wohl der knapp 50 Teilnehmer sowie für die richtige Orientierung. Neben dem sportlichen Ehrgeiz kam auch der gesellige Event nicht zu kurz. Im Gasthaus „Dück Dich” wurden dann die Sieger gekürt. Mit den beiden Golfer Hanno Egger (CEO Sporteo) und Werner Hadler stellte das VN-Promi-Team die besten Einzelsportler. Egger und Hadler benötigten 42 Schläge für die 13 Löcher. Aber auch Martin Knobel (RW Rankweil/43 Schläge), Rene Flatz (RW Rankweil/45) und Roli Kornexl (spielte für Röthis) stellten ihr ganzes Können beim Golfen eindrucksvoll unter Beweis.

RW Rankweil wurde Zweiter, dahinter folgten in der Wertung Röthis und Mäder. Spaß an der Runde hatten aber auch VN-Experte Eric Orie, Martin Bernhard, VN-Sportchef Christian Adam, Exprofi Harald Dürr, RW Rankweil-Präsident Ulli Bischoff, RW-Coach Martin Schneider, Röthis-Trainer Jeff Geiger und Eric Rosendaal.

Fußball/Golf
2. FUGO-Turnier des CGC Mäder
Platz eins: VN Promiteam (465 Schläge bzw. Schüsse)
Hanno Egger, Dominik Omerzell, Elred Faisst, Werner Hadler, Eric Orie, Martin Bernhard, Christian Adam, Dietmar Kilga, Harald Dürr, Klaus Himmelreich, Simon Bodemann

Platz zwei: FC RW Rankweil (507 Schläge bzw. Schüsse)
Rene Flatz, Ulli Bischoff, Frank Flatz, Dominik Stemmer, Martin Knobel, Julian Kopf, Martin Schneider, Marc Wurzinger, Thomas Gabriel, Bernd Breuss, Roland Engler

Platz drei: SC Röfix Röthis (514 Schläge bzw. Schüsse)
Roland Kornexl, Jeff Geiger, Stipo, Christian Oberlechner, Eric Rosendaal, Kilian Schöch, Walter Micheluzzi, Patric Stuhlmair, Julian Maier, Josef Ender, Horst Baumgartner

Platz vier: Simon Installationen FC Mäder (517 Schläge bzw. Schüsse)
Dietmar Gmeiner, Lukas Böhler, Lukas Schranz, Thomas Kremmel, Markus Engel, Marcel Simon, Marcel Oberhauser, Andreas Cuk, Manuel Kreidl, Udo Peter, Markus Moder

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • 2. FUGO-Turnier: Über Stock, Stein und den Rhein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen