Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2. Charity Kart Race for Kids

©Luggi Knobel
Nach der geglückten Premiere im Vorjahr wird das Charity Kart Race for Kids mit vielen Topsportlern und Prominenten fortgesetzt.
Best of Kart Race for Kids 2014

Nach dem großen Erfolg vom Charity Kart Race for Kids im Vorjahr, wobei ein Scheck in Höhe von 24.700 Euro an die Aktion Stunde des Herzens übergeben wurde gibt es am Samstag, 7. Februar, ab 9.30 Uhr im Kartbahn Treff in Feldkirch-Gisingen die zweite Auflage. Neben vielen Topsportlern aus dem In- und Ausland, darunter Rene Mandel (Europameister 2014 im Autocross), Sandro Bickel aus Bludesch, Andreas und Angelique Germann (Formel 3), der deutsche Bergmeister 2014 Frank Debruyne, Thomas Berger aus der Schweiz werden FPÖ Clubobmann Dieter Egger, Emanuel Pedrazza aus Hard, Tim Lampert aus Hohenems und die gesamte Kartelite Vorarlbergs am Start erwartet. Viele Athleten und Prominente stellen sich in den Diest der guten Sache. Bickel und Co. versprechen Motorsport vom Feinsten. Beim Promirennen wird vermutlich auch DTM Champ Timo Scheider (Lochau) mitfahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 2. Charity Kart Race for Kids
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen