19-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Lehrling mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Feldkirch gebracht.
Lehrling mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Feldkirch gebracht. ©VOL.AT/ Küng
Rankweil - Wohl im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Vorschlaghammer getroffen wurde am Dienstagmorgen ein 19-jähriger Lehrling in Rankweil.

Der 19-Jährige war dabei, ein Kantholz zu halten, gegen das ein Kollege zum Einrichten eines Aluaufbaus schlug, als sich das Eisenteil vom Hammer löste. Das fünf Kilogramm schwere Eisenstück prallte daraufhin gegen den Kopf des jungen Mannes.

Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

(VOL.AT; PI)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • 19-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen