Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

18-Tore Polster

ÖHB-Männer-Meister HC Hard hat die Tür zur Champions League mit einem überlegenen 35:17-Heimsieg gegen Arkatron Minsk weit geöffnet.

Die Vorarlberger legten den Grundstein für den eindeutigen Hinspielsieg gegen Arkatron Minsk in der Qualifikation für die Champions League in der ersten Spielhälfte. Zwar gingen die Weißrussen mit 1:0 in Führung, danach ging aber 23 Minuten lang nichts mehr bei den Gästen: unplatzierte Würfe, Stangenschüsse, erfolgreiche Blöcke der Vorarlberger und die Abwehr von Tormann Thomas Huemer.

Dafür schoss der österreichische Meister einen 15:1-Vorsprung heraus, Bernd Friede gelang dabei ein Hattrick. Bester Werfer war Sergej Ubozhanka, der elf Tore gegen seine Landsleute erzielte.

Nach der Pause bauten die Harder den Vorsprung noch leicht aus und können sich dank der 18 Tore Polster bereits jetzt vor dem Rückspiel am 20. September in Minsk auf die Spitzenklubs Montpellier, Medwedi Moskau und Ademar Leon/Spanien freuen. Emanuel Ditzer zeigte sich erfreut: “Wir haben noch ein schweres Auswärtsspiel. Aber die Tür zur Champions League haben wir uns aufgeschlossen.” Hard-Coach Frank Bergemann mahnt Besonnenheit ein: “Natürlich sieht es jetzt gut für uns aus, aber wir müssen konzentriert bleiben. Wenn man überheblich wird, kann im Handball alles passieren.” Das Hauptziel bleibe weiterhin die Meisterschaft: “Wir müssen dieses Spiel jetzt so schnell wie möglich aus unseren Köpfen bringen und uns wieder auf die HLA konzentrieren.”

Superfund HC Hard – Arkatron Minsk: 35:17 (18:5)
Gymnasiumhalle Lustenau, 1.300 Zuschauer, SR Solodko/Solodko (Pol)
Tore für Hard: Ubozhanka 11, Friede 7, Daubeck 6, Ditzer 4, Kathrein 3, Medini 2, Steinmüller 2

Links zum Thema:
HC Hard
European Handball Federation

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.