18-jähriges Model stirbt bei Motorradunfall auf Bali

Die 18-Jährige starb bei einem Motorradunfall in Bali.
Die 18-Jährige starb bei einem Motorradunfall in Bali. ©Youtube Screenshot
Noch vor drei Wochen präsentierte Model und Influencerin Anastasia Tropitsel noch stolz ihr Motorrad. Doch nun kam es zum Horror-Unfall in Urlaubs-Paradies Bali.

Das Instagram-Model starb mit nur 18 Jahren bei einem Motorradunfall. Noch kurz vorher filmte sie sich selbst im Rückspiegel ihres Bikes. Es sollten die letzten Momente ihres Lebens sein.

Ihr Freund Viktor meint, die Ursache für den Unfall zu kennen. "Sie fuhr mit einer Geschwindigkeit von 80–100 km/h eine Straße entlang, auf der alle genauso fahren. Sie fuhr immer sicherer und genauer als alle anderen – und was ihr passierte, war ein Unfall", erklärt er. Es sei dann zum sogenannten "Shimmy-Effekt" gekommen, bei dem das Lenkrad anfängt zu flattern.

Anastasia verlor dabei die Kontrolle über ihr Bike und krachte gegen den Mittelstreifen. Sie habe einen Helm getragen und sei nicht zu schnell unterwegs gewesen, so ihr Freund.

Die Polizei kommentierte den Unfall so: "Das Mädchen erlitt eine schwere Kopfverletzung und starb an der Unfallstelle, bevor der Krankenwagen eintraf."

Die 18-Jährige bloggte seitdem sie zwölf Jahre alt war. Ihre Fans gedachten ihr mit unzähligen Trauerbildern.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 18-jähriges Model stirbt bei Motorradunfall auf Bali
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen