AA

18-jähriger Alkolenker landete in Tirol in der Ötztaler Ache

"Stolze" 1,6 Promille hatte der Unglückslenker
"Stolze" 1,6 Promille hatte der Unglückslenker ©APA / Symbolfoto
Mit leichten Verletzungen hat in der Nacht auf Freitag ein 18-jähriger Autofahrer und seine 16-jährige Beifahrerin im Tiroler Ötztal einen "Ausflug" in die Ötztaler Ache überstanden. Bei dem Unglückslenker wurden 1,6 Promille gemessen. Seinen Führerschein ist der Tiroler vorerst los.

Das aus dem Bezirk Imst stammende Paar war bei Sölden talauswärts unterwegs. Der 18-Jährige prallte zunächst gegen einen Randstein, verriss den Pkw und krachte anschließend gegen eine Betonwand. Durch die Wucht überschlug sich das Fahrzeug und kam in der Ötztaler Ache auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich die beiden Fahrzeuginsassen bereits selbst befreien und in Sicherheit bringen können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 18-jähriger Alkolenker landete in Tirol in der Ötztaler Ache
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen