AA

17-jährige nach Unfall verstorben

Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag in Dornbirn.
Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag in Dornbirn. ©Vlach
Eine 17-jährige Dornbirnerin kam bei einem Autounfall in der Nacht auf Sonntag ums Leben, als der Fahrer eines Pkw aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.
Unfall in Dornbirn
Video vom Rettungseinsatz

Zum Unfallhergang ist bisher so viel bekannt: Ein 20-jähriger Lenker aus Lustenau war mit vier weiteren Fahrzeuginsassen von Dornbirn kommend Richtung Lustenau unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er um etwa 02.30 Uhr auf der Schweizerstraße, kurz nach der Autobahnunterführung, die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kam auf Höhe Straßen-Km 4,63 links von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und prallte in weiterer Folge gegen das Ende des Straßengrabens. Die 17 Jahre alte Beifahrerin aus Dornbirn erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Der Lenker erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Die weiteren Mitfahrer, eine 17-Jährige, ein 19- und 22-Jähriger, alle aus Dornbirn, wurden unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser Dornbirn, Hohenems und Feldkirch eingeliefert. Die L 45 war für die Dauer der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten circa zwei Stunden lang gesperrt. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache wurden eingeleitet.

Video vom Rettungseinsatz

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • 17-jährige nach Unfall verstorben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.