Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

16 Tage gegen Gewalt

SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Veronika Keck: „Jede 5. Frau wird Opfer von Gewalt“
SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Veronika Keck: „Jede 5. Frau wird Opfer von Gewalt“ ©SPÖ
Bregenz - „Es ist mehr als nur erschreckend, es ist aber so – jede fünfte Frau wird in Österreich im Laufe ihres Lebens mindestens einmal Opfer von Gewalt. Dies passiert meistens sogar im scheinbar sicheren Umfeld des Zuhauses“, konstatiert die SPÖ-Landesfrauenvorsitzende Veronika Keck am Beginn der „16 Tage gegen Gewalt“.


Es sei umso wichtiger auf dieses Thema aufmerksam zu machen, dies würden die jüngsten Vorkommnisse belegen. Deshalb finden in der Zeit vom 25. November bis zum 10. Dezember die „16 Tage gegen Gewalt“ statt. „Wir brauchen diese Aktion, um den Menschen bewusst zu machen, was es bedeutet, Gewalt anzuwenden. Und wir brauchen diese Aktion auch, da die Dunkelziffer wahrscheinlich noch bedeutend höher ist“, so die SPÖ-Landesfrauenvorsitzende.

Hilfe für betroffene Frauen

Veronika Keck möchte Bewusstseinsbildung betreiben und betont, dass bei akuten Fällen auf alle Fälle die Polizei gerufen werden sollte. Aber auch die Frauenhelpline mit der Nummer 0800 222 555 sowie Frauenhäuser und Gewaltschutzstellen können solchen Frauen helfen.

Dazu meint die SPÖ-Landesfrauenvorsitzende abschließend: „Wir werden selbst auch Bewusstseinsbildung und Informationen vorantreiben. Dazu machen wir am 5. Dezember in Feldkirch eine Standaktion mit Infomaterial.“

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 16 Tage gegen Gewalt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen