16-Jähriger stürzte in NÖ 40 Meter in Tiefe

Bei einer Wanderung auf den Ötscher hat ein 16-jähriger Ungar am Mittwoch schwere Verletzungen erlitten. Wie die NÖ Sicherheitsdirektion mitteilte, soll der Bursche im Bereich Berglmäuer ausgerutscht sein. Anschließend stürzte er rund 40 Meter über felsiges Gelände ab. Er wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 15 mit Seil geborgen und in das Landesklinikum St. Pölten geflogen.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 16-Jähriger stürzte in NÖ 40 Meter in Tiefe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen