AA

15. Langzeitbesatzung startet zur ISS

Die 15. Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ISS startet am Samstag zu ihrem halbjährigen Aufenthalt im All.

Die russische Sojus-Trägerrakete soll um 19.31 Uhr MESZ vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan abheben. Kommandant der neuen Mission ist Fjodor Jurtschichin, Bordingenieur Oleg Kotow aus Russland.

Als fünfter Weltraumtourist fliegt der amerikanische Software- Unternehmer Charles Simonyi für einen Kurzzeitaufenthalt ins All. Der Amerikaner hat geschätzte 16 Millionen Euro für den achttägigen Flug ins All bezahlt.

Eine Besonderheit der 15. Langzeitbesatzung der ISS ist, dass die beiden Kosmonauten wenig erfahren sind. Jurtschichin hat bisher nur einen Kurzbesuch auf der ISS mit einem US-Shuttle absolviert. Kotow war noch nie im Weltraum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 15. Langzeitbesatzung startet zur ISS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen