AA

Vorarlberg: 15 Drogen- und Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

Ernüchterndes Ergebnis bei Schwerpunktkontrolle
Ernüchterndes Ergebnis bei Schwerpunktkontrolle ©VN
Die Vorarlberger Polizei hat bei Schwerpunktkontrollen in den Bezirken Dornbirn und Bludenz in der Nacht auf Samstag acht Alko- und sieben Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen.

Sechs der alkoholisierten Fahrer hatten 0,8 Promille oder mehr, berichtete die Exekutive. Zudem wurden zahlreiche weitere Verkehrsübertretungen beanstandet, hieß es. Die Beamten wurden von zwei Polizeiärzten bei den Kontrollen unterstützt.

Als “ernüchternd” bezeichnete die Exekutive, dass sieben der elf durchgeführten klinischen Suchtgiftuntersuchungen positiv verliefen. Insgesamt wurden rund 100 Alkovortests durchgeführt. Die Vorarlberger Polizei kündigte weitere Schwerpunktkontrollen in der Vorweihnachtszeit an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: 15 Drogen- und Alkolenker aus dem Verkehr gezogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen