AA

140 Rekruten: VOL.AT berichtet live von der größten Angelobung Vorarlbergs

Am Mittwochabend werden in Feldkirch 140 Rekruten angelobt. Somit es es die größte Angelobung des ganzen Jahres. VOL.AT berichtet ab 17.30 Uhr live vom Gymnasiumplatz in Feldkirch. 


140 Rekruten aus Vorarlberg, die gerade ihre allgemeine Basisausbildung beim Jägerbataillon 23 in Bludesch absolvieren, werden am Mittwochabend angelobt. Nach dem Ende der Basisausbildung werden die Rekruten in Bludesch zu Hochgebirgsjägern ausgebildet. Sie stehen im Winter auch als Lawineneinsatzzug für alle möglichen Einsätze in ganz Vorarlberg zur Verfügung. Diese Soldaten werden während ihrer Präsenzdienstzeit auch beim Weltcuprennen in Kitzbühel eingesetzt und sind für einen Assistenzeinsatz – wahrscheinlich in Tirol – vorgesehen. VOL.AT berichtet live von der größten Angelobung des Jahres.

Nach der Angelobung spielt die Militärmusik Vorarlberg den Großen Österreichischen Zapfenstreich und alle Gäste erhalten eine gratis Kostprobe aus der Feldküche.

Die Angelobung

Salutschüsse und großer Zapfenstreich

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 140 Rekruten: VOL.AT berichtet live von der größten Angelobung Vorarlbergs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen