AA

1:4! Wälder scheitern an Goalie Machreich

©Stiplovsek
Nach dem 1:6 in Feldkirch verlor der EHC Bregenzerwald auch das zweite Derby gegen Lustenau mit 1:4.

Auch das zweite Derby der Saison sollte für den ECB ein unschönes Ende nehmen. Auch dieses Mal war das Ergebnis nicht ganz aussagekräftig für die Leistung der Spieler.

Im ersten Drittel stellte sich Lustenau schon als der starke Gegner heraus, der erwartet wurde. Die Wälder spielten anfangs hauptsächlich im eigenen Drittel und taten sich schwer vor das Tor der Sticker zu kommen. Wenn eine Chance in der Luft lag war es schlussendlich Machreich der sie zerstörte. Topscorer Scott Barney machte nach 03:50 Minuten das 1:0 aus Sicht der Gäste. Die Wälder wachten nach diesem Tor noch nicht richtig auf und konnten das darauffolgende Powerplay nicht nutzen. Anders Lustenau nach einer Strafe für Stadelmann Marc. Winzig Philip umspielte Viktor Scherrible gekonnt und erhöhte auf den Pausenstand von 0:2 (14:39 min.)

Der Mittelabschnitt verlief wie die zweite Hälfte des ersten Drittels, mit mehr Gelegenheiten für die Heimmannschaft um auszugleichen. Allerdings scheiterten sie immer spätestens am stark spielenden Torhüter der Gäste. So war es Wood der für Lustenau das 3:0 schoss (22:56 min.) Erst Jungspund Lins Johannes konnte in der 25. Spielminute ein Tor erzielen, damit die Wälder nicht ganz den Anschluss verloren. Nachdem die Wälder endlich auftauten wurde das Spiel der Sticker strafanfälliger. Die folgenden Powerplays konnten die Cracks des ECB nicht verwerten und kassierten sogar einen Shorthander. (33:11 min.)

Nach der Pause kam es zu keinem großen Aufbäumen der Heimmannschaft mehr. Die Versuche zumindest einen Ausgleich zu erzielen wurden zu jeder Zeit abgewehrt, was sich auch auf die Moral der Spieler niederschlug. Lustenau spielte ab dem Drittelbeginn defensiv um den komfortablen Abstand von 3 Toren zu halten, tauchten trotzdem immer wieder gefährlich vor dem Wälder Tor auf. Wenn eine der Schüsse auf den Kasten fiel, waren es jeweils die Schlussmänner die in diesem Drittel immer zur Stelle waren. So zogen die Wälder auch beim Heimderby den Kürzeren, weiter geht aber gleich nächste Woche am Sonntag in der Messehalle um 17:30 Uhr gegen Slavija Ljubljana im Kampf um wichtige Punkte in der Meisterschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • 1:4! Wälder scheitern an Goalie Machreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen