AA

1:4-Niederlage für den FCA im Derby

Marcel Kovacec auf dem Weg zum 1:2-Anschlusstreffer.
Marcel Kovacec auf dem Weg zum 1:2-Anschlusstreffer. ©siha

Alberschwende. Der FC Sohm Alberschwende musste sich im ersten Landesliga-Wälderderby der Saison auswärts dem FC Langenegg mit 1:4 geschlagen geben. Die Kerber-Elf begann wie aus der Pistole geschossen und lag nach 12 Spielminuten bereits mit 2:0 in Front, wobei der Alberschwender Schlussmann, der für den verletzten René Morscher einsprang, bei beiden Treffern keine gute Figur machte. Danach war das Milovanovic-Team am Drücker und kam in der zweiten Hälfte durch Marcel Kovacec auf 1:2 heran (60.). Zwei weitere Treffer der Langenegger besiegelten aber schlussendlich die Niederlage.
Weitere Bilder unter langenegg.vol.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • 1:4-Niederlage für den FCA im Derby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen