AA

14 Jugendliche wegen Serienüberfällen vor Gericht

©BB
Gleich 14 Angeklagte mussten sich am Freitag auf der Anklagebank im Schwurgerichtssaal des Grazer Straflandesgerichts einfinden. Die jungen Männer im Alter zwischen 15 und 20 Jahren sind wegen zahlreicher schwerer Raubüberfälle angeklagt.

Sie sollen ihre Opfer mit Waffen bedroht und dann beraubt haben. Ein Urteil wurde für den Nachmittag erwartet.

Der Prozess begann bereits vor drei Tagen, zahlreiche Zeugenaussagen standen bisher am Programm. Die 14 Angeklagten – vier von ihnen befinden sich derzeit in Haft – hatten Anfang des Jahres in immer wieder wechselnder Besetzung im Stadtpark zahlreiche Überfälle verübt. Zehn Raubüberfälle listete der Staatsanwalt nun auf, die die Polizei den Beschuldigten nachweisen konnte.

Dabei gingen die Burschen immer gleich vor: Sie jagten ihren Opfern mit einem Messer oder einem Schlagring Angst ein und nahmen ihren meist jüngeren Opfern ab, was diese gerade dabei hatten. Das konnten ein paar Cent, ein paar Zigaretten oder auch, wie in einem Fall, 95 Euro sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 14 Jugendliche wegen Serienüberfällen vor Gericht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen