AA

14-jährige Tiroler unternahmen Spritztour mit Pkw

Um sich mit Freunden zu treffen, hat ein 14-jähriger Schüler am Donnerstag einen Pkw ohne Kennzeichen unbefugt in Betrieb genommen.

Zuvor hatte er die Nummernschilder von einem geparkten Auto ummontiert. Ein zweiter ebenfalls 14-Jähriger war zu dem Treffen mit dem Auto seiner Großmutter gekommen. Im Zuge ihrer Spritztour wurden beide ausgeforscht und angezeigt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der eine Schüler hatte den Autoschlüssel zuvor vom Schlüsselbund seiner Großmutter genommen. Der andere 14-Jährige aus dem Oberinntal hatte den Fahrzeugschlüssel im Pkw vorgefunden. Beide trafen sich mit anderen Jugendlichen in Haiming im Bezirk Imst und fuhren weiter nach Ötztal-Bahnhof.

Dort blieb der Bursche aus dem Oberinntal beim Rückwärtsfahren mit dem Pkw-Reifen am Randstein hängen, just als eine Polizeistreife vorbeifuhr. Der 14-Jährige flüchtete zu Fuß in einen angrenzenden Wald, der andere Jugendliche mit dem Auto seiner Oma. Die Exekutive konnte beide ausforschen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 14-jährige Tiroler unternahmen Spritztour mit Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen