Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

14. (!) Elfmeter entschied für Favorit Bizau

Viel Spannung in Langen, wo sich die Hausherren mit Vorarlbergliga-Spitzenreiter Bizau ein heißes Duell lieferten und sich ins Elfmeterschießen retteten. Erst der 14. Elfmeter sollte dann die Entscheidung für den Favoriten bringen.

Tragischer Held vor 500 Zuschauern war Langens Robert Nigsch. Erst erzielte der Offensivspieler kurz nach seiner Einwechslung das vielumjubelte 1:1, dann scheiterte er im Elfmeterschießen an Bizau-Torhüter Marc Gasser. Eine große Chance vergab RW Rankweil. Gegen die Austria-Amateure führten die Rot-Weißen schon mit 2:0, ehe man das Spiel innert 13 Minuten noch aus der Hand gab. Souverän hingegen Höchst, das bei Ligakonkurrent Röthis mit 2:0 gewann.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 14. (!) Elfmeter entschied für Favorit Bizau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen