AA

13-Jähriger Bub beim Wandern unter Stein eingeklemmt

Der Bub wurde schwer verletzt.
Der Bub wurde schwer verletzt. ©VOL.AT/Hofmeister
Frakturen am linken Unterarm und am Unterschenkel erlitt ein 13-jähriger Schüler bei einem Wanderunfall in Mittelberg.

Ein 13-jähriger Schüler kletterte mit einer 12-köpfigen Schülergruppe aus Deutschland eine etwa 1,5 Meter hohe Böschung am Bachbett des Derrachbachs im Gemeindegebiet Mittelberg hinauf, um auf den dortigen Wanderweg zu gelangen. Dabei löste sich ein Stein, der dem Schüler über den linken Arm rollte und auf seinem linken Fuß liegen blieb.

Der eingeklemmte Schüler konnte durch den Klassenlehrer vom Stein befreit werden. Nach Erstversorgung durch die Bergrettung und Feuerwehr Mittelberg wurde der Bub mittels Bergeseil des ÖAMTC-Hubschraubers geborgen und ins Krankenhaus Immenstadt geflogen. Er erlitt Frakturen am linken Unterarm und Unterschenkel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 13-Jähriger Bub beim Wandern unter Stein eingeklemmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen